Unser Yoga Kursangebot

Einzelstunde/
Yogatherapie

individuell angepasste Unterrichtsstunde.

auf Anfrage

einmalig

Gruppen

4 x wöchtenlich

Montag
09.00-10.00 Uhr

Dienstag

09.15 – 10.15 Uhr Yoga im Garten
(nur bei schönem Wetter, am Schwalbenweg 6, 9470 Werdenberg)

19.15-20.30 Uhr

Donnerstag
18.00-19.00 Uhr
19.30-20.45 Uhr

Freitag
09.00 – 10.00 Uhr

pro Stunde

Therapeutische Yogastunde in der Gruppe

Montags,
18.30 bis 19.30 Uhr

CHF 25.-

pro Person und Stunde

* oder im Päckli (z.B. 4 Stunden à CHF 85.00 pro Person)

Meditation und Pranayama zum Monatsende

Montags,
19.45 bis 20.45 Uhr

CHF 25.-

pro Person und Stunde

Einzelstunde oder Yogatherapie

Individuell angepasst Stunde, Terminvereinbarung auf Anfrage.

In der Regel dauert eine Einzel-/Yogatherapiestunde 60  Minuten. Für die erste Stunde nehme ich mir gerne 90 Minuten Zeit, damit wir uns besser kennenlernen können.

In einem ersten Schritt möchte ich Dich kennenlernen und mit Dir gemeinsam herausfinden, wie ich Dich am Besten unterstützen kann. Möchtest Du einfach einen guten Einstieg ins Yoga? Oder hast Du körperliche Beschwerden? Spezielle Wünsche oder Bedürfnisse? Ganz bestimmte Bereiche an denen Du arbeiten möchtest? All dies schauen wir im Erstgespräch an.

Falls Du körperlich eingeschränkt bist, oder Dich Beschwerden begleiten, schauen wir uns Deine Körperhaltung an und versuchen gemeinsam herauszufinden, woher die Beschwerden kommen könnten. Oftmals finden wir die Ursache für Schmerzen oder Unwohlsein nämlich an ganz anderen Orten als zunächst vermutet.

Mit Hilfe der Nadi Musiktherapie können wir Schmerzpunkte oder Verspannungen lösen.  Hierbei werden mit Druck des Daumens oder der Finger ganz gezielt bestimmte verspannte Muskelpunkte stimuliert und getriggert, um einen Reiz an das zentrale Nervensystem zu senden. Die Nadi Muskeltherapie vereint Aspekte der Triggerpunkt Therapie, der Thai-Massage, der Akupressur und der Faszien Massage. So werden Blockaden gelöst und die Energie in Deinem Körper kann wieder frei fliessen.

Danach arbeiten wir mit spezifischen Yogaübungen, Atemtechniken und Meditationen um Deinen Körper zu kräftigen oder zu entspannen. Damit Du auch zuhause üben kannst, bekommst Du anschliessend Dein auf Dich abgestimmtes Übungsprogramm.

Ich freue mich von Dir zu hören und Dich persönlich kennenzulernen!

Gruppenstunden

Montags: sanftes Morgenyoga: 09.00 – 10.00 Uhr,

Dienstags:

Yoga im Garten: 09.15 – 10.15 Uhr
(nur bei schönem Wetter, am Schwalbenweg 6, 9470 Werdenberg)

Yoga für alle: 19.15 bis 20.30 Uhr

Donnerstags: Feierabend Relax: 18.00 – 19.00 Uhr

Yoga für alle: 19.30 – 20.45 Uhr,

Freitags: Yoga für alle: 09.00 bis 10.00 Uhr

Gruppenstunden für Jedermann (Frau)

Ich möchte mich nicht auf einen bestimmten Yogastil festlegen, ich finde, jeder hat seine Vorzüge. Da ich eine Entdeckerin bin und ganz verschiedene Workshops und Kurse besuche, lasse ich meine besten Erfahrungen daraus in meine Stunden einfliessen.

Ich lasse mich gerne von der Natur, den äusseren Umständen inspirieren und bringe immer gerne auch den Ayurveda in meinen Unterricht ein.

Hier findest Du also je nach dem eine Kombination aus eher langsamen, fokussierten Abfolgen oder aus kraftvollen und fliessenden Sequenzen. Ich möchte die Verbindung von Dir mit Deiner Atmung und Deiner Bewegung fördern und Dich dazu einladen, jede Stunde zu Deiner eigenen zu machen. Natürlich darf auch die Entspannung zum Schluss nicht zu kurz kommen.

Ob blutiger Anfänger oder erfahrener Yogi – jeder ist Willkommen.

Es gibt keinen laufenden Kurs – hier kann man jederzeit, ganz unverbindlich einsteigen.

Therapeutische Yogastunde in der Gruppe

Montags,
18.30 bis 19.30 Uhr

Körperliche Beschwerden, Fehlhaltungen oder allgemeines Unwohlsein im Körper schränken unsere Bewegungsfreiheit und die Bewegungslust im Alltag und/oder in der Freizeit manchmal enorm ein. Kennst Du das Gefühl, nicht beweglich, stark oder gut genug zu sein und meidest deshalb Gruppenstunden oder Trainings mit anderen Teilnehmern? Das ist unglaublich schade, denn genau deshalb sollten wir uns immer und immer wieder etwas Gutes tun und so ein besseres Körpergefühl, ein gestärktes Selbstvertrauen und vor allem auch die Lust an der Bewegung (wieder) finden.

In der Gruppe wird eine wundervolle Energie erzeugt und ein Gefühl von Zusammenhalt entsteht. Soziale Kontakte werden geknüpft und auch das steigert unser Wohlbefinden enorm.Ich möchte, dass auch diejenigen, die sich verletzungs- oder körperlich bedingt nicht in ihrem ganzen Umfang bewegen können, profitieren. Selbst wenn Du keine Schmerzen hast oder nicht gross eingeschränkt bist, gibt es vielleicht Körperregionen, denen Du gerne mehr Aufmerksamkeit schenken möchtest, damit es eben nicht in Schmerzen oder Verletzungen endet.

In dieser Stunde widme ich mich über 4-5 Wochen einem Themenschwerpunkt. Über diesen Zeitraum werden die wöchentlichen Sequenzen auf diesem Thema aufgebaut und mit spezifischen Yoga Übungen gekräftigt, gedehnt und durchbewegt. Auch achten wir auf eine individuell gute Ausrichtung in den Asanas, damit Du ganz lange schmerzfrei Yoga (und andere Sportarten) ausüben kannst. Die Atmung und die Körperwahrnehmung spielen dabei eine wichtige Rolle. Durch Atemübungen und kleinere geführte Meditationen bringen wir auch diesen Aspekt in die Stunde ein.

Da ich auf jeden Teilnehmer so gut wie möglich eingehen möchte, beschränkt sich die Teilnehmerzahl dieser Gruppe auf maximal 8 Personen. Daher ist die Anmeldung für die Stunden (einzeln oder gleich im Päckli) nötig und auch verbindlich. Die jeweiligen Körperschwerpunkte und die Daten der dazugehörigen Stunden findest Du gleich hier: (sie werden laufend aktualisiert)

Ab 3. Juni 2024: Ein starkes Fundament setzten (Füsse, Knie, Beine
Daten: 03. Juni 2024 / 10. Juni 2024 / 17. Juni 2024 / 24. Juni 2024
Alle 4 Stunden CHF 85.00 pro Person

Meditation und Pranayama

Atem ist Leben und Leben ist Atem – eine bewusste Atmung hilft uns, in unserem Körper anzukommen und entspannt uns auf ganzer Ebene.

Etwa 23’000 Atemzüge nehmen wir jeden Tag, nehmen Sauerstoff, oder aus yogischer Sicht, Prana (Lebensenergie) in unserem Körper auf. Durch Stress, Verspannungen oder eine nicht ganz optimale Körperhaltung atmen viele Menschen von uns ziemlich flach und auch ziemlich viel.

In dieser Stunde besinnen wir uns auf unsere Atmung, steuern sie bewusst und bringen so unsere Lebensenergie zum fliessen.

Wir erkunden verschiedene Pranayamas (Atemübungen) und verbinden diese mit sanften Bewegungen. Denn je nach dem, wie wir die Atmung einsetzten, lässt sich auch unser Energielevel beeinflussen. Mit der Verlängerung der Ein- und Ausatmung können wir uns tief entspannen, das Herz ruhiger schlagen lassen und gleichzeitig Energie tanken. Auch hilft es uns im Alltag, wenn wir fähig sind, uns immer wieder auf unsere Atmung zu besinnen.

Wir kommen an, im Hier und Jetzt.

Die Stunde wird abgeschlossen mit einer ca. 20 minütigen Meditation im Sitzen oder im Liegen.

Aktuelle Daten für die Mediationsabende:
Montag, 27. Mai 2024, 19.45 bis 20.45 Uhr
Montag, 24. Juni 2024, 19.45 bis 20.45 Uhr